Willkommen im Belvini Onlineshop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Ja
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.

Sparen Sie 20% Rabatt* auf das gesamte Sortiment mit Code FRUEHLING20 für die nächsten

Selva Capuzza

Nur vier Kilometer vom Gardasee entfernt, liegt das Weingut Selva Capuzza. Unweit des Winzerdorfs San Martino di Battaglia entstehen Lugana-Weine von Weltformat. Aber nicht nur die. Denn das Weingut liegt gleich in drei DOCs. Hier zeigt sich der Gardasee in jeder Flasche.

Moderne Technik und Tradition

Über den sanft ansteigenden Weinbergen von Selva Capuzza erheben sich die Alpen, die den blau glitzernden Gardasee säumen. Das Gutshaus des Betriebs stammt noch aus dem 15. Jahrhundert. Die Familie Formentini übernahm die pittoreske Anlage im Jahr 1917. Seitdem entstehen in den Kellern am Fuße des Hügels Capuccia mit viel Liebe und Leidenschaft grandiose Weine. Heute hat Luca Formentini in vierter Generation das Zepter in der Hand und führt die Familientradition mit modernster Technik fort.

Einheimische Weine

Das Weingut Selva Capuzza ist ein Kuriosum in der italienischen Weinwelt. Denn es bewirtschaftet Weinberge in gleich drei DOCs: San Martino di Battaglia, Garda Classico und natürlich Lugana. Luca Formentini ist sehr stolz auf diese Besonderheit und sieht sie vor allem als Verpflichtung gegenüber der Tradition der norditalienischen Weinbauregionen. So betont er, dass man in seinen Weinbergen weder Merlot noch Chardonnay finden würde. In ihrer besten Form wachsen, begünstigt durch das einzigartige Mikroklima des Gardasees, einheimische Rebsorten wie Tuchi, Groppello, Marzemino, Barbera und Sangiovese. Der große Star ist aber der Turbiana alias Trebbiano di Lugana, aus dem die wunderbar frischen Luganas von Selva Capuzza bereitet werden.
Das Weingut ist tief verwurzelt in der Region. Respekt ist dabei die oberste Devise, ob der Kultur, der Landschaft oder den Einheimischen gegenüber. Luca Formentini will den Menschen etwas zurückgeben und ihnen seine Arbeit näher bringen. So ist sein einzigartiges Agrotourismus-Projekt entstanden. Selva Capuzza steht für Weinbau zum Anfassen und Erleben.

Loading ...