Willkommen im Belvini Onlineshop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Ja
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.

Sparen Sie 20% Rabatt* auf das gesamte Sortiment mit Code FRUEHLING20 für die nächsten

Robert Mondavi

 Robert Monadavi wurde 1913 als Sohn italienischer Einwanderer in Amerika geboren. 1928 zog die Familie ins kalifornische Lodi, wo Roberts Vater recht erfolgreich begann, Trauben für die heimische Weinbereitung von der West- an die Ostküste zu verschiffen. Robert, der schon früh ein leidenschaftliches Interesse für den Weinbau und die Kunst der Weinbereitung entwickelte, arbeitete nach dem Abschluss der Stanford University in verschiedenen Kellereien Kaliforniens - darunter die berühmte Charles Krug Kellerei in Napa Valley. 1966 gründete der inzwischen 53-jährige Mondavi die eigene Robert Mondavi Winery - mit der ehrgeizigen Mission, in einem Unternehmen, in dem die größten Weine der Welt entstehen sollten, authentische kalifornische Weine zu bereiten.

Kühn. Und visionär, in einer Zeit, als das noch weithin unbemerkte Weinbaupotenzial Kaliforniens förmlich darauf wartete, dass jemand diesen verborgenen Schatz hob, um der Welt diese Vielfalt der Weinberge und Mikroklimas zu entdecken. Besonders Napa hatte es Robert Mondavi angetan. Das Napa Valley und die Weinberge von Oakville - optimale Terroirs für den Anbau feinster Cabernet Sauvignon-Reben. In To Kalon, dem historischen Weinberg mit einigen der ältesten Reben des Napa Valleys, erbaute Robert Mondavi die Robert Mondavi Winery, die erste neue Napa Valley-Kellerei seit Ende der Prohibitionszeit - und gab damit das Startsignal für eine grandiose Renaissance der Napa-Weinqualitäten. Erfahren und innovativ zugleich nutzte er die exzellent erprobten Techniken der großen Chateaus in Frankreich und Italien, denen er seine eigene unnachahmliche Handschrift verlieh.

Als einer der ersten Winemaker Kaliforniens arbeitete Mondavi mit kleinen Barriques aus französischer Eiche und als einer der ersten Winemaker weltweit erkannte er die Bedeutung der Kaltvergärung für die Kontrolle der Weinqualität. Ende der 1960er Jahre machte er Fumé Blanc populär, indem er diesen Namen für trocken vergorenen, fassgereiften Sauvignon Blanc prägte. Er unterhielt Partnerschaften mit der NASA, um die Luftbilder der Weinberge für Weinbaustudien und die Suche nach den für jede Rebsorte am besten geeigneten Anbaugebieten zu nutzen. Und noch Mitte der 1980er Jahre unterstützte er aktiv die Entwicklung des AVA-Systems (American Viticultural Area) in der Region Napa.
Leider wurde zu Ihrem Suchbegriff nichts gefunden. Bitte geben Sie einen anderen Suchbegriff ein.
Loading ...