Willkommen im Belvini Onlineshop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Ja
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.

Sparen Sie 20% Rabatt* auf das gesamte Sortiment mit Code FRUEHLING20 für die nächsten

Trentino-Südtirol

Trentino-Südtirol ist das nördlichste Wein-Anbaugebiet in Italien. Die Doppelregion besitzt eine Rebfläche von ca. 15.000 Hektar. Von 1972 an besteht Trentino-Südtirol aus den autonomen Provinzen Trento und Bozen.
Die Winzer aus Trentino-Südtirol produzieren eine riesige Vielfalt an hervorragenden Weinen. Trentino-Südtirol ist die Wein-Region in Italien, in der der DOC-Anteil bei Wein am höchsten ist. Durch das milde Klima des Mittelmeers können in Trentino-Südtirol fast alle roten und weißen Rebsorten angepflanzt werden.

Weine
Viele leichte, fruchtige Weine aus Schiava (Vernatsch), Lambrusco, Müller-Thurgau, Riesling Italico (Welschriesling), Pinot Grigio, Pinot Bianco und Chardonnay, kommen aus den Wein-Gebieten um die Stadt Trento. Zudem bieten die DOC-Breiche Teroldego Rotaliano, Casteller und Sorni gute Rotweine aus Schiavi, Merlot und Lambrusco.
Eine Spezialität aus dem Norden von Trentino-Südtirol ist die Rebsorte Marzemino. Aus ihr entstehen vollmundige, charaktervolle und samtige Rotweine. Nur in Trentino-Südtirol wird die Rebsorte Nosiola angepflanzt, dementsprechend sind diese Weissweine eine Rarität. Einer der besten Rotweine aus dem Trentino-Südtirol ist der Mori Vecio. Er kommt aus dem Wein-Bauort Mori. Dort wird er nach Bordeaux-Art aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot hergestellt und ist nach Barrique-Ausbau und Flaschenreife fein und charaktervoll.
Der Wein-Bereich Trentino-Südtirol ist zudem für Schaumweine nach der traditionellen Methode der Flaschengärung bekannt. Feinperlige und ausdrucksstarke Schaumweine aus dem Trentino-Südtirol zählen zu den besten aus Italien.
Der Wein-Bereich Bozen von Trentino-Südtirol wird von der Rebsorte Vernatsch dominiert. 60% der Rebfläche sind mit Vernatsch bestockt. Mit dieser Rebsorte entstehen blassrote, süffige und freundliche Rotweine. Wein aus Vernatsch ist leicht, frisch und unkompliziert. Zudem wird Wein aus Riesling, Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Pinot Nero gekeltert. Aus Pinot Grigio, Pinot Bianco und Sauvignon Bianco werden in Trentino-Südtirol saftige und vollmundige Weine hergestellt. Sehr verbreitet ist außerdem die rote Rebsorte Lagrein. Aus dem Lagrein wird der Lagrein Kretzer und Lagrein Dunkel produziert. Der Lagrein Kretzer ist ein spritziger Roséwein, der Lagrein Dunkel ist tanninreich.
Im Weinbau werden die zwei Provinzen überwiegend wie einzelne Wein-Regionen betrachtet. Die Provinz Trento, in der man überwiegend italienisch spricht, ist mit dem Bereich Trentino gleichzusetzen, Bozen mit Südtirol.

Wein-Geschichte
Trentino-Südtirol kann auf eine lange Tradition verweisen. Archäologische Funde beweisen, das in Trentino-Südtirol schon vor 3000 Jahren Wein gekeltert wurde. Damit ist das Trentino-Südtirol eine der ältesten Wein-Regionen in Mitteleuropa.
Um Wein selber zu produzieren, kauften fränkische und bayrische Klöster Wein-Güter in Trentino-Südtirol. Der Wein-Anbau in Trentino-Südtirol wurde unter der Herrschaft der Österreicher sehr gefördert.
Loading ...