Willkommen im Belvini Onlineshop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Ja
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.

Sparen Sie 20% Rabatt* auf das gesamte Sortiment mit Code FRUEHLING20 für die nächsten

Mencía

Die rote Rebsorte Mencía ist im Nordwesten Spaniens zu Hause und wird vor allem in der Region Galicien und im Nordwesten von Kastilien-León angebaut. Besonders im Bierzo DO hat man sich um die Mencía verdient gemacht und in den letzten Jahrzehnten das große Potenzial der Rebsorte herausgearbeitet.

Herkunft und Geschichte

Vermutlich kam die Rebsorte Mencía einst mit Pilgern und Mönchen nach Nordspanien, denn der bekannte Jakobsweg führt geradewegs durch das Bierzo, das heutige Zentrum des Mencía-Anbaus. Sicher ist, dass die Mönche und ihre Reben hier bereits auf den Weinbau trafen, den einst die Römer in dieser fruchtbaren Gegend eingeführt hatten. Lange Zeit wurde darüber debattiert, ob Mencía mit der Rebsorte Cabernet Franc identisch sei, doch konnte dies durch Genuntersuchungen ausgeschlossen werden.

Verbreitung der Mencía-Rebe

Menciá wird heute vor allem in Kastilien und Galicien angebaut. Schwerpunkte sind dabei das Bierzo DO, Rías Baixas DO und Valdeorras DO. Hier liegt ein Großteil der über 11.000 Hektar Mencía-Rebfläche.

Charakter der Mencía Weine

Nachdem man sich im Laufe der 1990er Jahre intensiver mit der Rebsorte befasst hatte, erzeugten zunehmend mehr Winzer hocharomatische Weine aus Mencía. Je nach Traubenqualität und Ausbau der Weine kann Mencía mit einer Vielzahl an Fruchtaromen nach Kirschen, Johannisbeeren, Pflaumen und Waldbeeren begeistern. Hinzu kommen oft eine blumige, holundrige Note und Anklänge an Kräuter. Gerade ambitionierte Winzer bauen Mencía konsequent im Holzfass aus. Zusammen mit geringen Erträgen und entsprechend hohen Extraktanteilen ergeben sich so gewichtige Weine mit kraftvollen Tanninen und dominantem Holz, die gutes Reifepotenzial mitbringen.
Loading ...