Willkommen im Belvini Onlineshop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Ja
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.

Sparen Sie 20% Rabatt* auf das gesamte Sortiment mit Code FRUEHLING20 für die nächsten

Mazuelo

Carignan ist eine rote Rebsorte, die traditionell in Frankreich (im Midi, im Languedoc und in der Provence), und außerdem in Spanien, Algerien und Kalifornien angebaut wird. Sie ist die fünfthäufigste Rebsorte der Welt und die zweithäufigste rote Rebsorte. Sie heißt in Italien Carignano, in Spanien Cariñena, Mazuelo oder Mazuela und in Frankreich auch Carignan noir und wurde mit Cabernet Sauvignon zu Ruby Cabernet gekreuzt, der wiederum in Kalifornien berühmt wurde.

Ursprünglich stammt sie aus Aragon (Spanien), ihren Namen hat sie von der Stadt Cariñena in der Provinz Saragossa. Dort wurde sie aber vollständig von der Sorte Garnacha verdrängt.

Die Erträge sind sehr gut, der Wein ist dunkel, tanninreich und säurereich, leider mit wenig Aroma. Die Traube wird oft in Verschnittweinen verwendet. Carignan ist unter dem Namen Mazuelo neben dem Garnache einer der beiden Verschnittpartner des Tempranillo bei der Herstellung der Rioja-Weine. Im Languedoc ist die Traube in fast allen Weinen vertreten, wird aber in ihrem Anteil beständig verringert und durch Syrah und Cinsault ersetzt, die aromareicher und feiner sind.

Das rissige Holz der Traube macht große Schwierigkeiten bei der maschinellen Ernte. Die Sorte ist anfällig für viele Schädlinge und Rebkrankheiten. Die Rebe treibt spät aus und wird spät reif. Am besten gedeiht sie im Bereich des Mittelmeerklimas.

Obwohl die Sorte vor allem in Frankreich massiv gerodet wurde, in der Zeit von 1989 bis 1999 ging die die Rebfläche des Carignan allein in Frankreich um 43% zurück, liegt ihr weltweiter Rebenbestand bei ca. 160.000 Hektar. Angebaut wird sie neben Frankreich vor allem in Nordafrika, insbesondere in Algerien. Weiterer Anbau findet sich in Sardinien, Israel, Kalifornien, Mexiko, Chile, Argentinien und Uruguay.

Besondere Weine bringen wenige alte Rebstöcke in kargen Lagen hevor, wo die Konzentration des an sich schwachen Aromas bei längerer Lagerung tiefgründige Weine ergibt.

Synonyme: Babonenc oder Babounenc, Blauer Carignan, Bois de Fer, Bois Dur, Bove duro di Spagna, Cagnolaro Tinto, Calignan, Carignano, Carignan Mouillan, Carineña, Catalan, Carignan Noir oder Carignane Noire, Carignane, Carignane Mouilla, Carignane Violette, Carignano oder Carignano di Carmignano, Carinena, Catalan, Crujillón, Crusillo oder Crusillo y Samso, Girarde, Grenache du Bois dur, Karinjan, Kek Carignan, Kerrigan, Legno Duro, Legno Duro di Portoferraio, Manueolo Tinto, Marocain, Mataro, Mazuela, Mazuelo, Mollard, Monestel,Mounestéou, Pinot Evara oder Pinot d'Evora, Plant d'Espagne, Plant de Lédenon, Pokovec, Roussillonen, Samso Crusillo, Shopatna Blau, Tinto Mazuela, Uva di Spagna.

Quelle: Wikipedia.de
Loading ...