Willkommen im Belvini Onlineshop

Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Genuss im Umgang mit Alkohol ein. Da Sie in unserem Webshop Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Ja
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, um unseren Webshop besuchen zu dürfen.

Sparen Sie 20% Rabatt* auf das gesamte Sortiment mit Code FRUEHLING20 für die nächsten

Clairette

Die Clairette Rebe aus Südfrankreich vergöttert Sonne. Rund um das Mittelmeer wird sie noch heute kultiviert, wenn auch in viel geringerem Umfang als in früheren Zeiten. Dies liegt an der Oxidationsneigung der Clairette. Früher war sie überwiegend Grundlage von Wermut und anderen aromatisierten Weine, heute aber wo der Kunde Frische und Lebendigkeit verlangt ist die Clairette Rebe eher auf dem Rückzug, in Frankreich nimmt die Rebe nur noch ein Drittel ihrer Ursprungsfläche ein. Heute beträgt die französische Fläche rund 3.500 Hektar. Die Clairette Weine sind von unterschiedlichster Qualität. Clairette wird oft für Verschnitt-Weine verwendet, es gibt jedoch auch reinsortige Varianten und den reizvollen Schaumwein Crémant de Die.
Trockene Clairette Weine weisen typische Aromen von Blüten, Gewürzen (Anis) und frischen Zitrusfrüchten (Grapefruit) sowie tropische Früchte auf.

Mit dem Aufkommen der Reblaus waren viele französische Winzer froh, Clairette angepflanzt zu haben, denn diese Rebe war äußerst resistent gegen die Laus. Zudem war die Vinifikation von Clairette wenig aufwändig, denn sie wurde zur Produktion von Wermut und anderen Aperitifweinen verwendet. Heute in Zeiten der Frische und Lebendigkeit wird die Clairette langsam gekühlt gegärt und früh gelesen. Nur so werden die Weissweine nicht fade, plump und nicht zu alkoholreich.
Manchmal wird sogar sur lie, also direkt von den Hefen abgefüllt, um die Frische der Weine zu bewahren.
Die Clairette Rebe ist in vielen weißen vins de pays, Rhôneweinen, provenzalischen Weinen und Languedoc-Weinen das strukturverleihende Element. Im Languedoc gibt es zwei Herkunftsbezeichnungen, die nur für Clairette verwendet werden dürfen. Dort zeigen die Winzer auch das Clairette Weine durchaus Qualität erbringen können. Dort werden wunderbare Sommer-Weine mit Frische, Frucht und floralen Tönen hergestellt. Östlich der Rhône im Drôme-Tal wird der wunderbare Crémant de Die nach dem Champagner-Verfahren produziert. Clairette Weine werden wird zudem in Algerien, Australien, Israel, Italien, Marokko, Russland, Ururguay, Vereinigte Staaten und Südafrika gekeltert.
Loading ...